Antrag

Jetzt gehts los!


Sie haben sich auf den vorangegangenen Seite ausführlich über unsere Arbeit informiert und möchten nun kostenlos und unverbindlich die notwendigen Unterlagen von uns zugesendet bekommen?

Dann füllen Sie einfach den nachstehenden Online-Antrag aus und wir senden Ihnen die notwendigen Unterlagen zur Schuldenbereinigung zu. Per PDF oder auch per Post.

Ein kostenpflichtiges Mandatsverhältnis kommt erst dann zustande, wenn Sie uns die schriftlichen Unterlagen ausgefüllt und unterschrieben zurück gesendet haben. Überlegen Sie es sich anders und senden uns die Unterlagen nicht zurück, sind Sie keinerlei Verpflichtungen eingegangen. Garantiert.

Selbstverständlich unterfallen Ihre Angaben der anwaltlichen Verschwiegenheitspflicht und werden dementsprechend streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.


Ihre Daten

   Frau
 
   Herr
 
Vorname
 
Nachname
 
Strasse, Hausnummer
 
PLZ/Ort
 
E-Mail
 
Telefon
 
Wirtschaftliche Verhältnisse

Durchschnittliches Nettoeinkommen (monatlich)
 
Familienstand

   Ledig
 
   Verheiratet
 
   Geschieden
 
Unterhaltsverpflichtungen
 
Anzahl der Gläubiger
 
Sind oder waren Sie selbständig?
 
Unverbindliches Angebot

   per Post
 
   per EMail
 
Sonstiges/Mitteilungen an uns

Sonstiges/Mitteilungen
 

Widerrufsbelehrung

Sollten Sie Verbraucher und ein Mandatsverhältnis unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln zu Stande gekommen sein, so gilt Folgendes:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an:

Rechtsanwalt
Michael Vogt
Payerstrasse 82

72764 Reutlingen

Fax: : 07121 128223

Mail: info@123restschuldbefreiung.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung


Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig.

So unterfallen sämtliche Daten, die Sie uns übermitteln, selbstverständlich der anwaltlichen Verschwiegenheitspflicht. Wir werden Ihre Daten daher ohne Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergeben und ausschließlich zur Durchführung des Mandates verwenden.

Sollten Sie unser unverbindliches Angebot nicht in Anspruch nehmen, werden wir die übermittelten Daten unverzüglich löschen.

Selbstverständlich können Sie jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten verlangen.


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken